Cryotherapie

Cryotherapie

Kälte kann als natürliches Heilverfahren zur Abschwellung und Schmerzlinderung eingesetzt werden. Die Kältetherapie (Cryotherapie) ist der medizinische Ausdruck für Vereisungsbehandlung und nutzt einen kontinuierlich gekühlten Luftstrom mit konstantem Temperaturbereich.

Während der Cryotherapie-Behandlung wird die Haut in wenigen Sekunden auf sehr niedrige Temperaturen abgekühlt. Im kosmetischen Bereich arbeiten wir mit einer Temperatur von -89° Celcius.

Anwendungsbereiche:

Schichtweises Abtragen von wulstigem Keloidgewebe – etwa Narbengewebe nach einer Operation oder Akne.
Entfernen von Hyperpigmentierungen – Pigmentzellen werden zerstört und innerhalb einiger Tage zur Hautoberfläche transportiert.
Stimulation der Faltentiefe – geeignet für deutlich sichtbare Fältchen um den Mund, an der Stirn und an den Schläfen.
Entfernung von Warzen und Fibromen (Stielwarzen) an den Füßen, Fingern oder auf dem Handrücken.

Naglaa Medizinische Kosmetik München-Neuhausen

Preis:

auf Anfrage

Dauer:

auf Anfrage